Vegan Fashion Week #1: Startschuss mit Kowtow, Jan n June & Henties

-

Vegan Fashion Week // 7 Tage, 7 Modemenschen, 7 Mal vegane Mode

So ziemlich zeitgleich haben wir – eine handvoll begeisterter, und ebenso nachdenklicher Modemenschen aus Berlin, Hamburg, Bielefeld und Anderswo – uns in den vergangenen Monaten hinter die Ohren geschrieben, öfter mal einen genaueren Blick auf die Etiketten in unserer Kleidung zu werfen. Was tragen wir da eigentlich, woher kommt das schöne Stück, und wer hat – wie? – dafür gearbeitet? Dass neben den Menschen auch Tiere zu diesem großgeschriebenen „wer“ gehören sollten, ist natürlich Ladenschaufensterscheibenglasklar. Aber: Zwischen Fair Fashion, Eco Fashion, Second Hand und Veganer Mode scheint es manchmal keineswegs leicht, sich zu entscheiden, sich dem ethischen Fragenwirrwar zu stellen und dann auch noch gleichzeitig stiltreu zu bleiben. Dabei kann’s doch so schön aussehen! Wie genau? Das zeigen wir im Kollekiv in der kommenden Woche. Wer? Sieben Menschen, die sich ganz schön viel Gedanken um Slow Fashion machen – Anna von uns Kunstkindern, Lisa von at/least, Bina von Stryletz, Vreni von Jaeckle & Hoesle, Mari Dalor, Anni von Fashionfika und Mia von heylilahey. Dürfen wir vorstellen? Eine Woche #veganfashionweek !

Ein Geständnis zu Beginn: Bisher habe ich mich nur nebenbei mit veganer Mode auseinandergesetzt, da: Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen mir wichtiger, und: Second Hand einzukaufen als beste Kleiderkonsumalternative erschien, die nicht selten bei Fundstücken aus hochwertigen Materialien wie Leder, Wolle und Seide endete. Während das Wort Slow Fashion in letzter Zeit jedoch ganz schön Konjunktur bekommen hat, wachsen auch die alternativen an veganen Kleidern und – viel wichtiger! – an wunderbaren Stoffen, welche den herkömmlichen Materialien auch in Nachhaltigkeitshinsicht ganz schön Konkurrenz machen. Ein Langschon–Liebling ist dabei Kork, der mich seit einiger Zeit in Form des schönen Rucksacks von Henties begleitet. Richtig überzeugt vom veganen Woll–Ersatz aus flauschiger Baumwolle haben mich die schönen Sachen vom veganen Hamburger Label Jan ’n June. Und als ich einen Blick gen persönlicher „langsamer“ Garderobe warf fiel mir auf: Dass da ganz schön viel Organic Cotton vertreten ist…

Voilà: Mein erster bewusster Versuch mit veganer Kleidung, mit einem Ensemble aus meinem innig geliebten Kowtow Kleid, American Apparel Shirt, dem Korkrucksack von Henties und den Lieblingsgummistiefeln, die mich treu über einen Arbeitstag in der Fotofabrique begleitet haben. Gar nicht so leicht fiel mir übrigens die Suche nach einem veganen und wettertauglichen Mantel – eingesprungen ist dann Jula, die nicht nur (Mit–)Macherin von Jan n June ist, sondern ein Glück auch Stadtnachbarin und immer für Missetaten (in diesem Fall ethisch korrekte, natürlich) zu haben ist. Ich mag den Mantel kaum wieder her geben – passt er doch wie angegossen zum Korkrucksack…

Kleid – Kowtow (in Europa u.a. über Möon Berlin und Gather&See erhältlich) | Rollkragen Shirt – American Apparel | Stiefel – Natura Selection | Rucksack – Henties (über Glore erhältlich) | Mantel und Schal – Jan n June

Und Drumherum?

Fast hätt ich’s vergessen: Schaut in den nächsten Tagen ganz fleißig bei den Anderen vorbei. Die können das mit der veganen Mode nämlich zum Teil schon sehr viel besser – wir werden schauen, und lernen. Anlässlich der Veganen Woche, soll’s hier außerdem ein wenig mehr zum Thema geben – von W (wie »Wo in Hamburg?) bis S (»Wie Support–Your–Local–Lieblingsshop«! <3

Recent posts

Vegan Fashion Week #1: Startschuss mit Kowtow, Jan n June & Henties

Vegan Fashion Week // 7 Tage, 7 Modemenschen, 7 Mal vegane Mode So ziemlich zeitgleich haben wir –...

Our take on a Summer x Winter Wardrobe

#seasonsaresoyesterday »Jeder hat mindestens ein Kleidungsstück mit Preisschild – also neu und ungetragen – im Schrank. Ein neues Party-Top...

Wardrobe Aesthetics #5: Know Your… Vintage (Why we support Slow Fashion!)

Wardrobe Aesthetics #5  Fashion Revolution Day: Why we support Slow Fashion Heute ist der 24....

Fördern Videospiele Kreativität?

Wie diese Studie herausgefunden hat, können Videospiele die Kreativität stimuliere und fördern! Einige sind darin bestimmt besser als andere.  Hat Ihr Kind viel Lust auf Videospiele,...

Wie drücken Kinder Kreativität aus?

Wie können Sie feststellen ob Ihr Kind ein kleiner Picasso ist oder nicht?  Das Kind findet neue Anwendungsmöglichkeiten Kind sein muss spannend sein. Alle Gegenstände, die...

Alle Kategorien