Our take on a Summer x Winter Wardrobe

-

#seasonsaresoyesterday

»Jeder hat mindestens ein Kleidungsstück mit Preisschild – also neu und ungetragen – im Schrank. Ein neues Party-Top bringt es im Schnitt nur auf 1,7 Einsätze.« – Greenpeace, »Es reicht!«»shortcuts« – Together with the Fair Fashion Squad we have decided on trying to abandon this years seasonal wardrobe craziness. Means: Instead of inventing a whole new winter wardrobe we’ll try and show you for a whole week how to reinvent and transfer the favorite summer pieces into the colder season… (we are speaking light summer dresses, for example!). Are you in for a week under the motto #seasonsaresoyesterday, which is – thanks to Jan n June – completely cruelty free and vegan, by the way?Alle Jahre, bzw. jede Saison wieder, locken sie uns: Die blinkenden Reklametafeln mit den schönsten neuen Stücken der Saison. Und im selben Atemzug auch die Bücherklassiker, die uns á la Mari Kondo erklären, wie wir am besten alten Ballast los werden um, geben wir’s doch zu… Platz für Neues zu schaffen! Gemeinsam mit dem Fair Fashion Squad haben wir uns deshalb vorgenommen: Einmal gemeinsam durchzuatmen und zu versuchen, uns vom durchgetakteten Kalender zu verabschieden, unter dem Motto #seasonsaresoyesterday!  

Wie wir uns das vorstellen? Na zum Beispiel, in dem wir uns von der allzu–saisonal ausgerichteten Garderobe verabschieden, bei der die Hälfte der Kleider unterm Bett verstaut wird. Denn geben wir’s zu, eigentlich finden wir doch das meiste benötigte doch in unserem Kleiderschrank. Beispiel: Statt einen wärmeren, zweiten Trench für den Winter zu kaufen, kombinieren wir unseren leichten Trench einfach mit warmen Pullover neu. Denn davon haben wir vor allem: Platz und eine tägliche Herausforderung an Kreativität… und vertrugen sich gemusterte und eher leicht geschnittene Sommerkleider und halbwärmende Übergangs–Rollis nicht schon immer schon gern?

Neu Kombiniert: Sommerstücke mal Wintergarderobe

Wir haben uns an diesem Vorhaben versucht und an einem kalten Hamburger Spätherbsttag statt zu den üblichen Winterbegleitern zu Lieblingsstücken aus dem Sommer gegriffen. Erinnert ihr das Streifenkleid vom Flohmarkt, das immer wieder mal in Kombination zu nackten Beinen und leichten Mänteln auftauchte? Oder an das schöne Latzkleid von FREITAG, das uns durch sommerliche Felder begleitete? Heute werden Beide mit allerlei Drüber und Drunter kombiniert: Zum Streifenkleid gibt’s mit einigem Augenzwinkern den flauschigen Teddy Rock aus Bio Baumwolle von Signe, der aus Wärmegründen einfach noch drüber getragen wird. Das FREITAG Kleid wird derweil von wärmenden Strümpfen und Rollkragenpullover begleitet – Letzterer ist wohl der schönste Klassiker unter den Kleider–an–kalten–Tagen–tragbar–machen!

A propos Fair Fashion Squad: Vegan–Versuche, Teil II

Ihr habt sicher schon entdeckt, dass wir mit dem Fair Fashion Squad ab und zu mit der veganen Fair Fashion Zeitschrift Noveaux gemeinsame Sache machen? Wir haben uns diesmal deshalb Mühe gegeben, endlich wieder einmal komplett vegane Outfits zu zeigen (wie es Jäckle&Hösle und Stryletz so oft und wunderbar tun!). Warum gerade jetzt? Na, weil uns das Thema im Sommer eher leicht von der Hand geht, im Winter aber noch immer eine große Herausforderung darstellt. Inspiration gefällig? 🙂

Unsere schönsten Antwort auf vegane Herbstmode ist – wie auch schon im letzten Jahr im Rahmen der #VeganFashionWeek – das Hamburger Label Jan n June. Beide Mäntel, die wir hier während des Pop Up Shops vor der B–Lage ausgeführt haben, sind aus der aktuellen AW16/17 Kollektion, wie auch der weiße Schal, der auf den Bildern zu erhaschen ist. Anna und Jula haben dieses Jahr ganz schön nachgelegt, und eine wunderwunderschöne und diverse Auswahl an Winterstücken parat, sodass es plötzlich mit der tierfreundlichen Mantelalternative gar nicht mehr so schwer erscheint… Nur Achtung(!): Ganz so warm wie ihre Compagnons aus Wolle sind die Mäntel leider und natürlich nicht! Es heißt an kalten Tagen also gekonnt die Kleider zu stapeln oder als Ergänzung eben doch zum Second Hand Pullover aus Wolle für’s Dadrunter zu greifen! Unsere Füße schmücken übrigens die persönlichen Allzeit–Klassiker: Chelsea Boots und Doc Martens, die es beide in den veganen Schuhregalen in allerlei Ausführungen zu finden gibt.

Recent posts

Vegan Fashion Week #1: Startschuss mit Kowtow, Jan n June & Henties

Vegan Fashion Week // 7 Tage, 7 Modemenschen, 7 Mal vegane Mode So ziemlich zeitgleich haben wir –...

Our take on a Summer x Winter Wardrobe

#seasonsaresoyesterday »Jeder hat mindestens ein Kleidungsstück mit Preisschild – also neu und ungetragen – im Schrank. Ein neues Party-Top...

Wardrobe Aesthetics #5: Know Your… Vintage (Why we support Slow Fashion!)

Wardrobe Aesthetics #5  Fashion Revolution Day: Why we support Slow Fashion Heute ist der 24....

Fördern Videospiele Kreativität?

Wie diese Studie herausgefunden hat, können Videospiele die Kreativität stimuliere und fördern! Einige sind darin bestimmt besser als andere.  Hat Ihr Kind viel Lust auf Videospiele,...

Wie drücken Kinder Kreativität aus?

Wie können Sie feststellen ob Ihr Kind ein kleiner Picasso ist oder nicht?  Das Kind findet neue Anwendungsmöglichkeiten Kind sein muss spannend sein. Alle Gegenstände, die...

Alle Kategorien